Marketing auf YouTube: 360 Grad sehr nah!

Die Möglichkeit, 360-Grad-Videos über YouTube zu sehen, ist seit langem ein Schwerpunkt sowohl für Nutzer als auch für Werbetreibende. Vor allem zum Zeitpunkt der Vermarktung auf YouTube kündigte die Plattform an, dass sie dieses Thema weiter verbessern werde, da die Nutzer mit 360-Grad-Videos attraktiver werden, um ein anderes Werbeerlebnis zu erleben.

Mit Inhaltsanbietern und 360-Grad-Videos können Nutzer, die die Zielgruppe erreichen möchten, dank des Feedbacks, das sie auf YouTube erhalten, einen erfolgreicheren Plan umsetzen. Laut der Aussage wird das neue System von YouTube entwickelt, das die Heatmap der Nutzer erstellen wird. YouTube, das die 360-Grad-Nutzer genau beobachtet, erstellt anhand dieser 360-Grad-Videoerfahrungen eine Heatmap und bestimmt so die auffälligsten Bereiche der Videos. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass die Anzahl der Videos 1000 übersteigt. In diesem Zusammenhang wird eine Heatmap für jedes Video zur Verfügung stehen, das auf YouTube ausgestrahlt wird und 1000 überwachte Hindernisse überschreitet.

Was sind die ersten Berichte?

In den ersten veröffentlichten Berichten werden ziemlich interessante Ergebnisse geteilt. Laut den Erläuterungen verbringen Nutzer 75% ihrer Zeit auf dem ersten Bildschirm, der beim Öffnen des Videos zur Verfügung steht. In dieser Hinsicht ist der erste Bildschirm entscheidend für 360-Grad-Video- und Marketing-Bemühungen. In diesem Stadium müssen die Videoinhalte bereichert werden, eine Vielzahl von Regisseuren hinzugefügt werden und bemerkenswerte Inhalte, da der Schwerpunkt des Nutzers in den Vordergrund rückt.

Details des 360-Grad-Videokarten-Heat-Map-Systems von YouTube wurden in einem Blogpost von YouTube-Produktmanager Frank Rodriguez geteilt. Rodriguez sagte, dass nur 20 Prozent der Nutzer sich für den Hintergrund interessieren, und gemäß den ersten Ergebnissen wurden wichtige Empfehlungen in dem Blogpost geteilt. Dementsprechend ist es wichtig, dass alle Bereiche des Videoinhalts notiert werden, um zu verhindern, dass Benutzer lange Zeit auf dem ersten Bildschirm bleiben. Aus diesem Grund müssen sowohl Vermarkter als auch Entwickler diese Art von Ergebnissen beachten.

Was ist das 360-Grad-Video für das Marketing auf YouTube?

Jede Marketingarbeit, die Erstellung interaktiver Inhalte für mehr Umsatz oder andere Arbeiten, die mit 360-Grad-Video durchgeführt werden können, erfordern so viel Rückmeldung wie möglich von den Nutzern. So kann es möglich sein, effektiver zu arbeiten, und es kann für Unternehmen möglich sein, einen höheren Erfolg in Marketingstrategien zu erzielen. In diesem Sinne müssen nicht nur die 360-Grad-Videoproduzenten, sondern auch die Unternehmen und Institutionen, die das Marketing für die Zielgruppe machen, die Zielgruppe besser verstehen und erreichen, indem sie verschiedene Tools wie die Heat Map nutzen.

Über den Autor

CRO @CreatorDen
de_DEDeutsch
tr_TRTürkçe en_USEnglish arالعربية it_ITItaliano es_ESEspañol de_DEDeutsch