Penguen Magazine Schließung und Social Media

Manchmal ist der Wechsel nett, auch wenn es nett ist. Penguen Magazine war ein Freund für uns mit einem Lächeln auf den Gesichtern der Leser und manchmal Lachen mit der Oppositionslinie für Jahre. Hier hat dich das Penguen Magazine mitgenommen. Da Internet und Verlagswesen sich in einem Veränderungsprozess befinden, haben soziale Medien den Konsum von Inhalten völlig verändert. Ein Beispiel dafür ist die Schließung des Penguen-Magazins, bzw. die Anpassung an Online-Plattformen aus der Printpresse. Influencer steuern den Konsum von Inhalten auch als neue "Magazine" der sozialen Welt.

Es ist mir eine Freude, die Zeitschrift Karabulut zu lesen. Zweifellos scheint es sehr unwahrscheinlich, dass die neue Generation die Gewohnheit entwickeln wird, diesem Vergnügen zu begegnen und ein gedrucktes Medium zu kaufen. Selçuk Erdems emotionales Schreiben in der letzten Ausgabe des Penguen Magazine bringt diese Tatsache wieder auf die Tagesordnung. Social Media hat die Erstellung und Verbreitung von Inhalten vollständig demokratisiert. In der Vergangenheit hat sich die Produktion von Inhalten, die von Unternehmen und Agenturen kontrolliert werden, mit Social-Media-Plattformen entwickelt, so dass jeder seine eigene Stimme hören konnte. Cartoon Accounts, die Zugang zu Millionen von Menschen bieten, können viel mehr erreichen als gedruckte Massen mit geringeren Kosten erreichen können. Wenn wir an Social-Media-Plattformen denken, wenn Menschen an Fernsehkanälen vorbeikommen, ist jeder Kandidat für eine Reihe von Kanälen, einen Zeitschriftenverlag oder eine Zeitung. Die Türkei ist eines der Länder, in denen die intensivste Nutzung von Social Media. YouTube in der Türkei mit 35 Millionen Zuschauern pro Monat und 24 Millionen Instagram Benutzer Ihrer Leser, Ihr Publikum olabilil. Influencer öffnen die Türen einer zweiseitigen Kommunikation, nicht einseitig, in der Position der Rundfunkkanäle der neuen Welt.

Heute, mit Influencer-Marketing, ist es nicht Werbung in den Zeitungen, Anzeigen in Zeitungen und Kommunikation, die versucht wegzubleiben; Sie können Teil einer Kommunikation sein, die die nächste Kundenentscheidung beeinflusst, die Sie lesen möchten. Wir sehen im Penguen-Magazin, das den Lesern seit Jahren ein angenehmes Abenteuer bietet, das nächste Penguen-Magazin auf den Fingerspitzen, nicht die Zeitungs-Franchisenehmer. Während neue Kreise Zahlen und Ansichten verfolgen, besteht die Art, wie Magazinkartographen verdienen, darin, Inhalte zu produzieren, anstatt Magazine zu verkaufen. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass das Gefühl der Freundschaft, das Sie gelebt haben, in den neuen Kreisen viel effektiver und interaktiver ist.

 

de_DEDeutsch
tr_TRTürkçe en_USEnglish arالعربية it_ITItaliano es_ESEspañol de_DEDeutsch