6 Kriterien, die im Influencer Marketing berücksichtigt werden müssen

Marketing in der digitalen Welt ist immer schwieriger als Marketing auf der Straße. Das digitale Pre-Marketing wird immer mehr von Angesicht zu Angesicht, aber die Form des Marketings wird jeden Tag immer digitaler. Die Menschen verbringen mehr Zeit in der digitalen Welt, verändern ihre Einkaufsgewohnheiten und gestalten ihre Geschmacks- und Interessenswelt relativ zur digitalen Welt neu. Digitales Marketing basiert darauf, Menschen zu gewinnen und sie zu verkaufen. Dies erfordert eine geplante und geplante Arbeit. Wenn Sie die richtigen Tools verwenden, wenn Sie eine richtige Zielgruppe erreichen, kommt Ihr Erfolg auf einen Punkt. Sie brauchen auch andere Strategien, um noch einen Schritt weiter zu gehen. Eine dieser Strategien Influencer-Marketingwird jetzt von den größten Marken der Welt bevorzugt. Allerdings; Viele Marken sind immer noch besorgt darüber, wie dies zu erreichen ist. Mit Influencer-Marketingkriterien haben wir eine kurze Roadmap für Sie vorbereitet.

Influencer ist im Wesentlichen eine Vermarktung von "Phänomenen" oder "Meinungsführern" im grundlegenden Sinne. Wir können dies auch als Vermarktung von echtem Marketing an das Ohr oder als Empfehlung eines befreundeten Freundes bezeichnen. Natürlich muss es einige Unterschiede geben. Erstens, Influencer Marketing; ist eine professionelle Marketingstrategie. Ein Influencer zu sein ist auch eine professionelle Angelegenheit. Da ist ein Hintergrund, eine Fiktion, ein Text. Es gibt ein Budget für jede Art von Influencer-Arbeit.

Jedes budgetierte Geschäft muss auf Erfolg und Ertrag ausgerichtet sein. Andernfalls wird das Budget verschwendet und die Marke wird nicht wachsen oder zum Verkauf des Produkts beitragen. In diesem Fall müssen wir eine Frage stellen.

"Worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine erfolgreiche Influencer-Marketingstrategie entwickeln?"

Beantworte diese Frage mit ein paar Punkten.

1- Zuerst müssen Sie entscheiden, was Sie messen möchten.

Möchtest du deine Social Media wachsen lassen? Oder möchten Sie ein neues Produkt bewerben? Möchten Sie einen neuen Kundenstamm schaffen oder an der Markenbekanntheit arbeiten?
Die Antworten auf diese Fragen bestimmen Ihre Markenpositionierung und Ihre Ziele in der Influencer-Marketing-Arbeit, die Sie für Ihre Marke tun werden.

2 - Sie müssen entscheiden, wie der richtige Beitrag aussehen wird.

Wenn Sie mit einem Influencer arbeiten, sollten Sie erläutern, welchen Post-Typ und welche Plattform Sie haben möchten. Sie sollten dem Influencer mitteilen, welche Social-Media-Plattform für Sie geeigneter ist oder welche Social-Media-Plattform Ihre Zielgruppe verwendet.

3- Sie sollten den Influencer wählen, der zu Ihnen passt.

Informieren Sie sich über Ihre Marke oder Ihren Influencer, um Ihr Produkt vorzustellen. Wenn Sie mit einem Influencer außerhalb der Branche arbeiten, in der Sie ein Vermarkter sind, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. Abgesehen davon; Es ist auch wichtig, einen Mikro- oder größeren Beeinflusser zu wählen. Mikrobeeinflusser oder die Vor- und Nachteile der Wahl eines breiteren Influencer.

4- Sie sollten natürlichen und ursprünglichen Inhalt verwenden.

6 Kriterien für das Influencer-Marketing

Originalinhalte sind für Nutzer von sozialen Medien unerlässlich. Wenn Sie an eine Person denken, die an einem Tag hunderte oder sogar tausende von Anzeigen sieht, werden Sie feststellen, wie sehr sich die Nutzer mit Anzeigen langweilen. Wenn Sie ein Influencer-Marketing machen, sollten Sie darauf achten, nicht in einem gesponserten und adorable Stil zu sein. Wenn die Werbung riecht, wirst du arbeiten, Leute werden dich in der Interaktion nicht glücklich machen. Stattdessen ist es wichtig, so einfach, natürlich und so ansprechend wie möglich zu sein.

Der Influencer-Anteil legt nahe, dass der zu teilende Inhalt durch die eigene Sprache des Influencers erstellt wird. Dies ist eine kritische Marke, die diese Marke geben muss, um nicht von organischen und allen anderen Aktien zu unterscheiden.

5. Erkennen Sie die Masse der Influencer, hören Sie ihren Vorschlägen zu.

Wenn ein Influencer dir selbst einen Vorschlag macht, hör dir das an. Und sogar lassen Sie Kreativität zum Projekt hinzufügen. Seien Sie sicher, dass dies der richtige Schritt für Sie sein wird.

Arbeite mit 6-Influencer-Profis.

Influencer-Agenturen sehen eine Brücke zwischen Marken und Influencern. Sie und Ihre Marke werden Ihnen helfen, den besten Namen zu wählen. Sie können sicher sein, wenn Sie die Person über die Agentur erreichen und sich für qualifizierte Arbeit anmelden können.

Es ist wichtig, dass jede Marke heute in der digitalen Welt existiert und das Marketing in ein digitales verwandelt. Während das Marketing digitalisiert, schafft es seine eigenen Gesichter in der digitalen Welt. Influencer sind die Ikonen dieser digitalen Welt.

Verwenden Sie diese Symbole richtig; Sie werden sowohl in digitalen als auch in allgemeinen Marketingstrategien einen Schritt voraus sein. Wenn Sie an Effizienz gewinnen, werden Influencer, die sichtbaren Gesichter Ihrer Marke, die ständigen Gesichter Ihrer Marketingstrategie sein.

de_DEDeutsch
tr_TRTürkçe en_USEnglish arالعربية it_ITItaliano es_ESEspañol de_DEDeutsch