Der Influencer-Markt soll einen Wert von über 1,5 Milliarden US-Dollar haben, und er steigt weiter, indem er diese Entwicklung annimmt, und er scheint mit der Zeit zuzunehmen. Die jüngste Arbeit des World Federation of Advertisers sagt, dass mehr als 65% der Marken in den nächsten 12 Monaten beabsichtigen, ihre Ausgaben für Influencer Marketing zu erhöhen. Influencer-Marketing-Platz im Marketing wird eine wichtige Idee bei der Festlegung Ihrer Marketing-Strategie sein.

Wenn Influencer-Marketing immer noch nicht Teil Ihrer Strategie ist, sind im Folgenden einige der folgenden Dinge.

Influencer Marketing mit Daten

Wussten Sie, dass 47% der Internetnutzer im Alter zwischen 18 und 24 Jahren Werbeblocker nutzen? In der Tat verwenden laut EMarketer 30% der Internetnutzer in allen Altersgruppen Ad-Blocker. Diese Informationen sollten einen sehr wichtigen Platz in Ihrer Marketingstrategie haben.

Nielsen sagt, dass 92% der Konsumenten auf der ganzen Welt auf Vorschläge ihrer Familie und Freunde über alle anderen Werbeformate vertrauen. Das bedeutet, dass jeder in den Einflussbereich involviert ist und sich sehr um die Vorschläge der Menschen in der Domäne kümmert.

Kannst du raten, wo wir es nehmen? Influencer-Marketing! Ja, Influencer Marketing bietet Werbetreibenden eine echte Lösung und hilft Marken, zuverlässige Empfehlungen für ihre Produkte oder Dienstleistungen zu erstellen.

Influencer Marketing kann in jeder Phase des Käuferkanals verwendet werden und wird zu einer der höchst interaktiven Marketingmethoden mit den richtigen Entscheidungen. Influencer mit breitem Zugang können dazu beitragen, Ihre Markenbekanntheit zu steigern und Ihre potenziellen Kunden zu beeinflussen. Influencer mit kleineren, aber effektiveren Populationen, dh Mikro-Influencern, sind im Allgemeinen nützlich, wenn der Zyklus in die Entscheidungs- und Bewertungsphase kommt. Um die richtigen Influencer zu finden, sollten Sie immer die Vorteile in Betracht ziehen, die Ihnen Ihre Influencer-Marketing-Kampagne bietet. Die Wahl des Influencer nach dem Ziel Ihrer Marketingstrategie spielt eine Schlüsselrolle auf dem Weg, der zu erfolgreicheren Ergebnissen führt.

Influencer-Marketing Strategie ist für Ihre Marke nützlich, unabhängig davon, ob Sie sich auf Inter-Agentur (B2B) oder Kunden (B2C) konzentrieren. Heutzutage gibt es in jeder Branche Nischeneinflusser, aber es gibt Situationen, in denen Sie mehr Zeit aufwenden und danach suchen müssen. Unterschätzen Sie die Stärke von Linkedin nicht, wenn Sie mit B2B arbeiten. Auf dieser Plattform finden Sie Hunderte von Vordenkern aus allen Bereichen.

Die folgenden Daten beschreiben den Status des Influencer-Marketings. Sie können Antworten auf Fragen wie die Verwendung von Influencer-Marketing durch andere Marketing-Experten, die Messung ihrer Kampagnen und die Zunahme von Influencer-Marketing-Posts finden.

Influencer Marketing im Marketing

Mehr als 65% der Marke planen, ihre Ausgaben im Influencer-Marketing zu erhöhen. Im Jahr 2018 genügt es, der einzige Nutzer zu sein, der das Wachstum der Influencer-Marketing-Aktivitäten der Marken beobachtet. Mit den folgenden Daten können wir unterstützen, dass die Influencer, die große Massen haben oder große Massen haben, mehr mit Marken in ihren Aktien arbeiten.

Warum machen Marken Influencer Marketing Investment?

  • 86% Steigerung der Markenbekanntheit
  • 74%, um ein neues Publikum zu erreichen
  • 69% Um die Markentreue zu verbessern

#Versandvolumen im Jahr 2017

  • Im Jahr 2017 gab es #date Tags auf 1,5 Millionen Instagram-Posts.
  • Der Influencer-Markt wuchs 2017 um 198%.

Welche grundlegenden Leistungsindikatoren werden für die Influencer-Aktivität verwendet?

  • 96% Zugriff und Anzeige
  • 80% Förderung
  • 44% erstellt Traffic
Über den Autor

Leitender Software-Entwickler @CreatorDen
de_DEDeutsch
tr_TRTürkçe en_USEnglish arالعربية it_ITItaliano es_ESEspañol de_DEDeutsch