Influencer Marketing Rules ändern sich auf Facebook, was wird sich ändern?

Facebook Das neue Update, an dem wir seit Monaten arbeiten, hat für Markenartikler eine neue Ära eingeleitet. Dieses neue System, das eine andere Markenstrategie erforderlich machte, ermöglichte die Umwandlung von bezahlten Inhalten in gesponserte Publikationen. Es wurde von den meisten Menschen dafür kritisiert, höhere Budgets zu bekommen, aber es wird allmählich verstanden, dass Marken das neue System in diesem Prozess lieben werden. Also das im neuen System Marke und Beeinflusser haben einen wesentlichen Vorteil beim Erreichen detaillierter Daten erhalten, z. B. zeigen, dass sie gemeinsam an einer Freigabe arbeiten, Zugriff teilen, Teilnahme, Gesamtausgaben und CPM. Auf den ersten Blick erweckt dies den Eindruck, dass Facebook-Werbetreibende bezahlte Werbeanwendungen für einflussreiches Marketing entwickelt haben, aber an dem Punkt, an dem die Inhalte wie gesponserter Content beworben werden können, ist es einfach, potenzielle Kunden der Marke zu erreichen.

Warum werden Marken die neue kostenpflichtige Funktion von Facebook lieben?

Einige Gruppen Facebook Als Betrug machte er mehr Geld im sozialen Netzwerk. Obwohl es wahr ist, dass Facebook mit neuen Funktionen verdienen kann, ist es auch wahr, dass Marken den Marken helfen werden, effektivere Influencer-Marketingkampagnen zu betreiben. Die Gründe dafür sind wie folgt;

Breitere Ausrichtung, mehr Metriken

Für Inhalte, die von Influencer mit dem neuen System erstellt wurden Erweiterte Ausrichtung und Metrik Möglichkeit entstand. Es gibt jetzt mehr Optionen auf dem Tisch, um einen größeren Wert des Inhalts zu erhalten, während Marken eine größere Chance haben, den Inhalt zu stören. So sehr, dass die Marken vor dem Update nur begrenzte Facebook-Funktionen nutzen konnten. Da nicht bekannt war, dass die Marke und der Influencer an einem Content arbeiteten, konnte der Content nur im Markennetzwerk mit dem Influencer-Netzwerk oder Content-Sharing im Markennetzwerk bereitgestellt werden. Im neuen System haben Marken die Möglichkeit, den Inhalt der von Influencer generierten Inhalte direkt auf die Zielgruppen zu skalieren. Dies mag als ein kleiner Punkt erscheinen, aber in der Lage zu sehen, wie effektiv die nutzergenerierten Inhalte mit den von der Marke erzeugten Inhalten interagieren und in den Inhalt eingreifen, sollte als eine bedeutende Innovation bei der Festlegung der Strategie für Vermarkter gesehen werden.

Facebook Influencer Marketing

Mehr Informationen über IGC-Leistung und Skalierung von Inhalten haben Skalierung und Targeting auf Marken gebracht, die zuvor noch nie erreicht wurden.

Mit den neuen Erweiterungsmöglichkeiten von Facebook können Marken nun stärker von kleineren, fokussierteren Domains profitieren. Dies wird in einem wirtschaftlichen Sinn zur Marke beitragen, da es von einer zu hohen Gebühr für eine einzelne Post wegnimmt.

Vergiss nicht, dass Facebook kein einziger Kanal ist

Aktualisierung von Facebook Influencer-Marketing im Namen der sehr ernsten Diskussionen zusammengebracht. Aber zu diesem Zeitpunkt ist das wichtigste Detail, dass Facebook nicht der einzige Kanal für Influencer-Marketing ist. Instagram, Twitter, Linkedin und Pinterest Die Influencer-Arbeit hat einen großen Anreiz und in dieser Hinsicht müssen sowohl Marken als auch Influencer die verschiedenen Vorteile und die verschiedenen Kundenkontaktpunkte berücksichtigen. Im Laufe der Jahre hat Facebook einen enormen Wandel bei der Schaffung wertsteigernder Werbemöglichkeiten sowohl für das Unternehmen als auch für seine Nutzer erlebt. Die Erfahrung im Laufe der Zeit schafft ein ernstes Vertrauen, dass Facebook eine solche Möglichkeit, Geld nur um des Geldes willen, nicht bieten wird. Das neue Facebook-Feature, das in dieser Zeit viel effektiver genutzt wird, kann durch die Eröffnung neuer Gateways zum Influencer-Markt eine neue Ära einläuten.

de_DEDeutsch
tr_TRTürkçe en_USEnglish arالعربية it_ITItaliano es_ESEspañol de_DEDeutsch