5 Beeinflussungsmerkmale von Marken

Wenn Sie ein Influencer sind, der mit Marken zusammenarbeiten möchte, benötigen Sie ein Medien-Kit, das die Daten enthält, für die Marken zuständig sind. Die Eigenschaften der Influencer, die Marken berücksichtigen, sollten korrekt vorbereitet werden, und kritische Details über Influencer sollten eindeutig geteilt werden, damit eine gesunde Beziehung zu Marken hergestellt werden kann. Sie müssen die richtigen Informationen angeben, damit Marken Sie auswählen können.

Die erste Frage, die mir in den Sinn kommt: Was ist das Media-Kit? Sie können es sich als Mittel zur Verbindung zwischen einem Portfolio und einem Lebenslauf nur für Influencer vorstellen. Diese Dokumente bieten Ihnen die Gelegenheit, die Analyse- und demografischen Merkmale Ihrer Plattform den relevanten Partnern vorzustellen.

Stoppen Sie dort, bevor Sie die Notwendigkeit der Erstellung eines Mediensatzes ignorieren oder wenn Sie nicht über eine ausreichend große Zielgruppe verfügen. Es gibt mehrere grundlegende Details, die jeder Influencer im Medienkit enthalten sollte.

Einflussreiche Eigenschaften von Marken

1. Analysen

Reden wir mit den Zahlen. Marken möchten wissen, wie viele Follower Sie in jeder sozialen Plattform haben, um zu erfahren, welchen Zugang sie haben können, wenn sie sich dafür entscheiden, mit Influencern zusammenzuarbeiten. Außerdem möchten sie Dinge wissen wie:
· Wie viele Seiten nimmt Ihre Website?
· Wie viele davon werden einzeln angezeigt?
· Wie viel Zeit verbringen Sie durchschnittlich auf Ihrer Website?
· Wie ist Ihre durchschnittliche Interaktionsrate in Ihren Social-Media-Posts?

Auch wenn Sie nicht jede Statistik angeben müssen, müssen Sie die grundlegenden Funktionen hinzufügen. Sie sollten Google Analytics einige Zeit geben, um herauszufinden, was für Sie richtig ist. Vielleicht teilen die meisten Influencer ihre monatlichen Ansichten nicht. An dieser Stelle müssen Sie Ihre eigenen Stärken betonen, zum Beispiel haben Sie eine unglaublich niedrige Absprungrate. Stellen Sie sicher, dass Sie diese oder andere Daten hervorheben, die Ihre Stärken belegen.

2. Masse Wirkung

Statistiken sind nicht alles! Marken werden wissen wollen, ob das Publikum, das sie hinter diesen Zahlen ansprechen wollen, mit der Masse der Influencer übereinstimmt. Analysetools, die Sie in den Informationen von Google Analytics oder Facebook / Instagram sehen können, können Ihnen viel über die Personen erzählen, die Ihnen folgen. Zeigen Sie den Prozentsatz Ihrer männlichen + weiblichen Follower an, damit Marken, die versuchen, ein bestimmtes Geschlecht einzugeben, wissen, ob Sie berechtigt sind, ihre Zielgruppe zu erreichen. Dies und ein kleines Detail wie dieses können Sie an die Spitze bringen.

3. Angebote

In der Tat ist es niemals gleich zwei Influencer. Stellen Sie daher sicher, dass Sie betonen, was in den Details der von Ihnen angebotenen Angebote steht. Bei der Planung dieser Services können Marken oft nicht vorhersagen, wie viel Budget sie in die Erstellung von überzeugenden Blogbeiträgen, Fotos und Videoinhalten investieren müssen. An diesem Punkt können Sie spezifisch sein.

Es ist nicht die richtige Methode, um einen umfassenden Preis auf einer anderen Plattform wie Instagram zu teilen. Wenn Sie den Preis für Ihre Services teilen möchten, können Sie Flexibilität bieten und nur die Startpreise auflisten, um die korrekten Budgets zu teilen, wenn die klaren Inhaltszeilen identifiziert werden. Dies bedeutet, dass Sie nach den angeforderten Daten verhandeln und auf den Preis achten können.

4. Fotos + GeschichteMalerei in

Sie müssen einige Fotos auswählen, die die von Ihnen erstellten Inhaltstypen zeigen, in Ihre Medienset-Vorbereitungen aufnehmen und mit Marken teilen. Dies sind nicht nur Ihre Favoriten, sie sollten von denen ausgewählt werden, die Sie repräsentieren, und die richtige Zielgruppe für die Marke haben, mit der Sie arbeiten. Eine weitere großartige Möglichkeit, Ihre bisherigen Arbeiten und Ihre visuelle Vielfalt zu präsentieren, besteht darin, die Logos von Marken hinzuzufügen, mit denen Sie in der Vergangenheit gearbeitet haben. Dies gibt Ihnen nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch Markeninformationen über die Interaktion Ihrer Zielgruppe.

5.Strategische Profilbeschreibung + Kontaktinformationen

Obwohl alles, was Sie bisher erwähnt haben, absolut wichtig ist, kann Ihre Biografie der wichtigste Teil Ihrer gesamten Mediengruppe sein. Egal was dieser Teil ist, um sich selbst zu erzählen. Vielleicht waren Sie einmal eine Krankenschwester mit einer Leidenschaft für Stil, und so wurde Ihr Block geboren. Vielleicht haben Sie eine unglaublich beeindruckende Vergangenheit, die zeigt, dass Sie mehr für Marken anbieten. Am Ende des Tages sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Medienset deutlich ausdrücken. Sie sollten die interessanten Informationen nicht verpassen, die den Unterschied hervorheben, der Sie von allen unterscheidet. Sie sollten auch nicht irreführen, wie Sie Ihre Daten entwerfen oder vermarkten.

Es gibt keine Regel, dass der von Ihnen gewählte Designstil oder welche Informationen Priorität haben. Sie müssen Ihrem Instinkt vertrauen und ein Dokument erstellen, auf das Sie stolz sein können.

Über den Autor

CEO @CreatorDen
de_DEDeutsch
tr_TRTürkçe en_USEnglish arالعربية it_ITItaliano es_ESEspañol de_DEDeutsch