Dienstleistungsvertrag

1. Parteien

İşbu Service Vertragszentrum Adresse Zorlu Center Levazim Mah. Koru Sok. No: 2 D: 565 34340 Beşiktaş / Istanbul, die ein Mitglied der Creatorden Platform und der "Creator" ("Creatorden") von Marketing and Technology Technologies ("Advertiser") unter den folgenden Bedingungen ist. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden der Ersteller und der Werbetreibende separat als die "Partei" oder zusammen als die "Parteien" bezeichnet.

2. Definitionen und Abkürzungen

"Gebühren" bezeichnet den Betrag, den der Advertiser dem Ersteller und dem Advertiser zugunsten der Site und des Service unter den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen und dem Netz gezahlt hat, sofern zwischen dem Ersteller und dem Advertiser nicht anders vereinbart, Es ist die Summe der Provision von 20%.

"Geistiges Eigentum": Alle Rechte am geistigen Eigentum, einschließlich Urheberrechte und gewerbliche Schutzrechte. Gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung werden die Rechte an geistigem Eigentum in einer Weise verwendet, die alle finanziellen und moralischen Rechte im Sinne des Gesetzes Nr. 5846 über geistige und künstlerische Werke ("FSEK") umfasst, unbeschadet der Rechte des Inserenten an geistigem Eigentum. Nach dieser Vereinbarung gilt das geistige Eigentum als das umfassendste, einschließlich aller finanziellen und moralischen Rechte, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben und / oder durch anwendbares Recht eingeschränkt wird. In dieser Hinsicht gewährt geistiges Eigentum das Recht, das Recht auf öffentliches Angebot von moralischen Rechten und das Recht zu nutzen, Änderungen an den Inhalten vorzunehmen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Ergänzungen und Abzüge an Dritte) Quot; "Reproduktion", erwähnt in M.22, "Verbreitung", erwähnt in M.23, "Darstellung", erwähnt in M.24, Übertragung "Rechte und das Recht, sie an andere zu übertragen.

"Konto" bedeutet, dass der Werbetreibende den Service nutzen darf und sich der Site zur Ausführung von Geschäften und Transaktionen innerhalb des Service zuweisen kann.

"Service" bezeichnet die Kommunikation und Interaktion zwischen Creator und Creator auf der Site, die Creatorden entwickelt hat, und / oder die jeweiligen Sub-Software-Lizenzen und alle Sub-Software-Lizenzen und verwandte Rechte, die Creatorden auf der Site erworben hat.

"Inhalt" bezeichnet alle Inhalte, die vom Urheber im Social Media Circular freigegeben und veröffentlicht werden, zusammen mit der Übertragung der Site an den Advertiser und / oder der Genehmigung des Advertisers, um den Urheber eines Produkts zu bewerben und / oder Fotografien, Bilder, Schallplatten, Texte, Grafiken, Bilder, Informationen, Daten und andere visuelle und / oder Audioinhalte.

"Workflow" bedeutet: "https://www.creatorden.com/platform-guidelines", in dem beschrieben und erläutert wird, wie der Werbetreibende von dem Service und der Site profitiert und welche Schritte und Regeln bei der Nutzung der Site und des Service zu befolgen sind ist Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Bestandteil dieser Vereinbarung.

"Beispiel": Ein Beispiel, das vom Werbetreibenden über die Website geteilt wird, um das Produkt und / oder den Dienst des Werbetreibenden zu bewerben, und vom Ersteller bei der Erstellung des Inhalts berücksichtigt werden muss. "Zahlungsdienstleister" bezeichnet das Unternehmen, das Dienstleistungen zur Überweisung des Entgelts an Creatorden als Zahlungsdienstleister anbietet, und ist die Vereinbarung von Creatorden.

"Virtuelle Umgebung": Virtuelle oder virtuelle Umgebungen, die von mobilen Plattformen, interaktivem Fernsehen, Internet, Computern, Tablet-Computern, interaktiven Sprachantwortsystemen und ähnlichen Infrastrukturplattformen erstellt werden.

"Site" bezeichnet alle anderen Internet-Sites und Sub-Internet-Sites, einschließlich der Haupt-Internetadresse und der Sub-Internet-Adressen von Creatorden, die Creatorden zur Bereitstellung des Service und IOS, Android-Anwendungen und andere Betriebssysteme, die entwickelt oder entwickelt werden können, verwendet ist eine Website und digitale Plattform-Community, die Creatorden dem Advertiser anbietet, einschließlich: Abhängig von der Technologie, die von Zeit zu Zeit in der Konvention verwendet wird, wird der Kerninhalt des Dienstes auch als eine Plattform für alle Dienste betrachtet, die über andere virtuelle Medienplattformen sowie Internetsites in Abhängigkeit von den sich entwickelnden Technologien bereitgestellt werden.

"Social Media Circles": Alle virtuellen Medien und Social Media Plattformen, die über das Internet zugänglich sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Facebook, Twitter und Instagram, wie vom Advertiser und dem Ersteller vor der Freigabe und Veröffentlichung des Inhalts festgelegt.

"Gebühr" bezeichnet die Menge an Inhalten, die der Urheber im Social Media-Rundschreiben gemäß den im Workflow und dieser Vereinbarung vom Werbetreibenden festgelegten Bedingungen geteilt hat, und wird von Creatorden durch Kommunikation mit dem Creator und dem Advertiser auf der Website festgelegt. Die Gebühr ist nach Genehmigung direkt an den Urheber zu zahlen.

"Kreativ": die Tatsache, dass die Produkte und / oder Dienstleistungen des Werbetreibenden im Social Media Circle vermarktet werden und auf die Site zugegriffen wird und nach bestimmten Kriterien von Creator genehmigt wurde, und eine bestimmte Anzahl von Followern in den Social Media Kreisen hat, die dritte Person.

3. Gegenstand, Zweck und Dauer des Vertrags

3.1. Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Kommunikation und Interaktion zwischen dem Werbetreibenden und dem Urheber, der seine eigenen Produkte und / oder Dienstleistungen im Social Media-Rundschreiben auf der Website bewerben möchte. Creatorden stellt hiermit den Service und die Site in der Kapazität des Advertisers gemäß dieser Vereinbarung bereit.

3.2. Dieses Abkommen bleibt für die Dauer der Nutzung des Werbedienstes zwischen den Parteien in Kraft und ist für die Vertragsparteien bindend.

4. Grundsätze und Bedingungen für die Nutzung von Service und Nutzung von Sitein

4.1. Die Website erfordert in Bezug auf die Rechte und Bedingungen, die in dieser Vereinbarung festgelegt sind, dass die Beziehung zwischen Schöpfer und Werbetreibendem und die Interaktion zwischen dem Schöpfer und dem Werbetreibenden, um den Schöpfer eines Produkts und / oder einer Dienstleistung, die keine Straftat darstellt, zu fördern, verwendet, um zu gewährleisten.

4.2. Der Advertiser akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, dass Creator den Advertiser auf der Site im Voraus kontaktiert und unwiderruflich darauf hinweist, dass Creator nicht verpflichtet ist, Creator for Advertiser auf der Website zu finden.

4.3. Creatorden legt der Öffentlichkeit und Dritten gegenüber offen, dass der Advertiser der Kunde von Creator ist, ohne vorherige Einschränkung und ohne vorherige schriftliche oder verbale Erlaubnis des Advertisers, indem er alle Arten von Medien und Internet-Tools und Werbung verwendet, die Marke, den Handelsnamen, die Marke, Logos und Informationen über die Waren und / oder Dienstleistungen, die sie in ihren Anzeigen, in ihren Geschäftsräumen und auf jeder anderen Marketingplattform präsentiert hat, zu veröffentlichen und zu veröffentlichen, offenzulegen, offenzulegen und ganz oder teilweise zu veröffentlichen .

4.4. Creatorden kann Talentdienste von verschiedenen Personen und / oder Organisationen in der Systeminfrastruktur empfangen, die für die dem Werbetreibenden zur Verfügung gestellten Dienste erforderlich sind, und kann teilweise oder vollständig die an der Bereitstellung bestimmter Dienste beteiligten Dritten und / oder Rechtspersonen übertragen. In keinem Fall haftet Creditorden für Schäden, die aus dem Versagen des Dritten und / oder juristischer Personen resultieren können, die in ihrem Namen in der Systeminfrastruktur oder für die Erbringung bestimmter Service-Dienstleistungen zur Erfüllung der vom Auftragnehmer gemäß diesem Vertrag erbrachten Dienstleistungen tätig sind.

4.5. Die einzige Verpflichtung von Creator aus dieser Vereinbarung besteht darin, den Service und die Site für die Nutzung und Nutzung des Advertisers bereitzustellen.

4.6. Creatorden präsentiert den Service und die Site als "wie es ist" und "wie versprochen" für Creatordens Sendung. Creatorden lehnt hiermit jede ausdrückliche und / oder implizierte Garantie oder Garantie des Service und / oder der Site ab. Beschreibungen und Details des Service sind auf der Website enthalten. Creatorden erklärt, dass es die grundlegenden Funktionen und den technischen Inhalt des Dienstes über die Website überprüft und den Dienst in allen seinen Fehlern akzeptiert hat, als wäre es ohne Widerspruch.

4.7. Unfähigkeit, zwischen dem Ersteller und dem Werbetreibenden aufgrund von Mängeln, Störungen, Verschlechterungen und aus anderen Gründen, teilweise und / oder vollständig, dauerhaft und / oder diskontinuierlich während der Einreichung der Creator-Website und des Service-Inserenten zu kommunizieren und zu interagieren, und / oder Creator ist in keiner Weise haftbar für Schäden, die dem Werbetreibenden im Falle eines Anspruchs des Urhebers entstehen, weil das Creative den Inhalt in den Social Media-Kreisen aufgrund der hier genannten Gründe nicht teilt und veröffentlicht.

8.4. Umfang und Inhalt der Website und des Service, die für den Weiterverkauf des Inserenten im Rahmen dieser Vereinbarung angeboten werden, werden von Creatorden jederzeit und auf der Basis von technischen Anforderungen, Geschäftsanforderungen, Marktforschung, Verkaufspolitik, technologischen Entwicklungen, Forschungsaktivitäten, bearbeitet und / oder reduziert in irgendeiner Weise ohne die ausdrückliche schriftliche oder mündliche Verpflichtung, und ohne jede zusätzliche Haftung gegenüber dem Schöpfer, ganz oder teilweise, kontinuierlich oder diskontinuierlich. Der Inserent stimmt allen Änderungen an der Site und dem Service im Voraus und unwiderruflich zu.

4.9. Aufgrund technischer Wartungsarbeiten und Updates kann Creatorden die Website und den Service insgesamt für maximal 72 Stunden über einen Zeitraum von einem Jahr, in dem dieser Vertrag in Kraft ist, vorübergehend stören. Der Werbetreibende erkennt an und stimmt zu, dass diese Diskontinuitäten unter den in diesem Artikel festgelegten Bedingungen im Voraus und auf informelle Weise erfolgen können. Creatorden wird sich um Wartungs- und Aktualisierungsarbeiten im Rahmen der Goodwill-Regeln kümmern, die zwischen 8:00 und 24:00 Uhr mit technischen Mitteln vorgenommen werden. Der Werbetreibende kann aufgrund von Unterbrechungen aufgrund von technischer Wartung und Updates keine Entschädigung von Creatorden unter einem beliebigen Namen und Namen verlangen.

04.10. Alle Rechte und Titel des Service und der Site (einschließlich der Software, die zur Bereitstellung des Service verwendet wird) sowie alle anderen Rechte und Rechtsbehelfe aus dem Service, einschließlich, ohne Einschränkung, der Marken und Lizenzgeber, Geschäftsgeheimnisse, Patente und anderer Rechte an geistigem Eigentum, die einzige Eigenschaft von allem Interesse.

04.11. Der Werbetreibende kann die Nutzung des Service und der Site jederzeit, oder auf unbestimmte Zeit, und / oder teilweise oder vollständig, ohne Bezugnahme auf eine Entschädigung und ohne vorherige Benachrichtigung des Advertisers jederzeit nach Ermessen von Creatorden aussetzen, stornieren, aussetzen oder zurückziehen erklärt und unternimmt, dass seine Autorität verborgen ist und dass er im Voraus zustimmt.

5. Der Preis, der vom Werbetreibenden bezahlt werden soll

5.1. Die Nettokommissionsgebühr in Höhe von 20% wird berechnet auf den Content, der für den vom Ersteller im Social Media Circular freigegebenen Inhalt zu zahlen ist, wo der Advertiser mit der Site kommuniziert und interagiert im Austausch für die Nutzung der Site und des Service und der Summe der Gebühr ") Wird an Creatorden zahlen. Die Gebühr wird von der Firma, die den Zahlungsdienst gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung bereitstellt, direkt an den Ersteller gezahlt.

5.2. Der vom Werbetreibenden an den Creatorden zu zahlende Preis enthält keine Mehrwertsteuer. Es akzeptiert und erklärt, Creatorden zusammen mit der Mehrwertsteuer 18% Mehrwertsteuer, berechnet auf die Werbetreibendengebühr, zu zahlen.

5.3. Der Restbetrag wird dem Schöpfer nach Abzug der notwendigen Steuern auf den Lohn ausgezahlt.

5.4. Creatorden wird den Advertiser an den zehn (10) Geschäftstagen nach Erhalt der Zahlung an den Advertiser abrechnen und an die Adresse des Advertisers an die in diesem Vertrag angegebene Adresse schicken.

5.5. Der vom Werbetreibenden an den Urheber zu zahlende Betrag wird vom Kreditkartenkonto in Bezug auf die vom Inserenten an die Site mitgeteilten Kreditkarteninformationen gleichzeitig mit der anfänglichen Genehmigung durch den Advertiser gemäß den in diesem Vertrag und dem Arbeitsablauf enthaltenen Bedingungen bezahlt. Wird von der Firma, die die Dienstleistungen erbringt, entzogen und an Creatorden gezahlt.

5.6 Der Advertiser ist dem Advertiser gemäß den Bestimmungen von Artikel 7.5 zurückzugeben, wenn der Advertiser den Content nicht zum zweiten Mal freigegeben hat und die Bedingungen des Einwands, die von Creatorden gemäß Artikel 7.5 entstanden sind, akzeptiert wurden. Anderenfalls hat der Werbetreibende keinen Anspruch auf Erstattung, Entschädigung, Vertragsstrafe usw.

5.7. Es ist obligatorisch, der Werbeagentur, die während der Zahlung des Werbetreibendenpreises Werbung für die Firma macht, die den Zahlungsdienst anbietet, gültige Kreditkarteninformationen zur Verfügung zu stellen. Der Advertiser ist sich bewusst, dass vom Advertiser zur Verfügung gestellte Kreditkarteninformationen nicht vom Ersteller gespeichert werden, dass bekannt ist, dass diese Information vom Payment Service Provider im Interesse des Service aufbewahrt wurde, um von Creator ausgeführt zu werden, und dass der Advertiser leicht vom Service profitieren kann. akzeptieren, erklären und sich verpflichten, unwiderruflich zu sein.

5.8. Im Voraus und auf informelle Weise erklären und vornehmen, dass die Anweisung zur Zahlung der Werbetreibendengebühr von dem zuständigen Mitarbeiter oder dem Personal des Werbetreibenden gegeben wird und die zur Ausstellung der Bestellung berechtigte Person ist.

5.9. Wenn der Werbetreibende dem Unternehmen die Kreditkarteninformationen übermittelt hat, die die Zahlungsdienste korrekt, aktuell und korrekt sind, und wenn sich die übermittelten Kreditkarteninformationen ändern, wird der Werbetreibende umgehend und unwiderruflich unverzüglich und unverzüglich an das Unternehmen weitergeleitet, das die Zahlungsdienste anbietet , erklärt und unternimmt. Alle Kosten, die durch die Zahlung der Kosten entstehen, insbesondere die Bankgebühren, sind allein Eigentum des Inserenten.

05.10. Creatorden behält sich das Recht vor, nach dem Ermessen von Creatorden eine Verzugszinsen auf das Datum der Erstgebühr zu berechnen, und zwar bis zu dem tatsächlichen Zahlungsdatum ab dem in diesem Vertrag festgelegten Zeitpunkt, nach Ermessen des Erstellers.

05.11. Abgesehen von der Werbetreibendengebühr ist der Urheber nicht verpflichtet, eine andere Gebühr unter einem beliebigen Namen oder Namen zu zahlen. Der Werbetreibende akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, im Voraus keine Zahlungen an den Urheber zu leisten, jedoch auf beleidigende Weise.

6. Rechte und Pflichten des Inserenten

6.1. Der Advertiser ist verantwortlich für alle Aktivitäten auf dem Account und für die Handlungen seiner Mitarbeiter, Vertragspartner und / oder anderer Dritter, die im Namen und im Auftrag des Advertisers handeln, um diese Vereinbarung einzuhalten. Der Werbetreibende ist allein verantwortlich für: (i) alle Einträge, die vom Werbetreibenden oder im Namen des Werbetreibenden im Auftrag des Werbetreibenden aufgrund seiner Natur, Integrität, Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Wahrheit in Übereinstimmung mit den Daten und dem bereitgestellten Beispiel gemacht werden; (ii) Hesape wird den notwendigen Ermessensspielraum demonstrieren, um unbefugten Zugriff oder unbefugte Nutzung des Dienstes zu verhindern, und wird Creator umgehend von jedem unbefugten Zugriff oder Gebrauch in Kenntnis setzen; (iii) im Auftrag des Service und der Site in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und allen gesetzlichen Vorschriften handeln.

6.2. Der Advertiser ist allein verantwortlich für alle Aktivitäten und Transaktionen, die mit dem Account verbunden sind. Es ist allein verantwortlich für die unbefugte Nutzung des Advertiser Accounts durch seine Mitarbeiter und / oder Dritte. Erklärt und verpflichtet sich, den Urheber unverzüglich und unverzüglich zu informieren, falls der Verdacht besteht, dass das Konto des Advertisers durch Dritte verletzt wird oder auf andere Weise die Privatsphäre des Accounts verletzt. Der Werbetreibende Hesaba gestattet keinen Zugriff durch Dritte außer seinen autorisierten Vertretern. Annahme, Erklärung und Verpflichtung im Voraus und unwiderruflich, dass Creative Creative nicht für wesentliche und / oder immaterielle Schäden entschädigen kann, die dem Advertiser im Falle eines teilweisen oder vollständigen Verstoßes gegen die Verpflichtungen des Advertisers gemäß diesem Artikel entstehen könnten würde.

6.3. Erklärt und verpflichtet sich, im Einklang mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung und des Workflows im Voraus und unwiderruflich zu handeln, während er die Website und den Service des Inserenten nutzt. Creatorden behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung einseitig und ohne Entschädigung zu kündigen, wenn der Advertiser dieses Recht verletzt.

6.4. Der Advertiser erkennt an und anerkennt, dass der Service ein bedeutendes Geschäftsgeheimnis in Bezug auf Creatorden und seine Lizenzgeber darstellt. Für den Fall, dass diese Vereinbarung nicht anders vereinbart wird, der Inserent; (i) den Service kopieren, verwenden und / oder nutzen; (ii) keine Änderungen und / oder Arrangements, Imitationen, Änderungen, Sourcing oder anderweitig in irgendeiner Weise auf dem Service vornehmen; (iii) eine Abänderung des Dienstes ganz oder teilweise durch Änderung oder Erstellung erzeugen; (iv) den Service mit anderer Software und / oder anderen Materialien und Hardware zu vereinheitlichen und / oder zu modifizieren; (v) Leistungsinformationen und / oder Analysen, die für den Service relevant sind, werden Dritten nicht zugänglich gemacht; (vi) die Rechte des Advertisers in Bezug auf den Dienst oder den Advertiser in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung, ganz oder teilweise, ob freiwillig oder unabsichtlich, per Gesetz oder anderweitig, in einer Person, Entität, Agentur, Partnerschaft, übertragen, übertragen, verleihen, verleasen, verteilen, besichern oder auf andere Weise jeglichem Recht an jede öffentliche oder private Organisation, Gewerkschaft, Gemeinschaft, Stiftung oder Regierungsbehörde zur Verfügung stellen; (vii) keine Produkte und / oder Dienstleistungen erstellen, die mit ähnlichen Ideen, Merkmalen und Funktionen des Service konkurrieren, konkurrieren oder konkurrieren oder (vi) mit dem Service für die Dauer dieses Vertrags oder aus irgendeinem Grund nach der Beendigung dieses Vertrags im Wettbewerb stehen, Reproduzieren und / oder kopieren Sie Ideen, Funktionen und / oder Funktionen des Service, auch nach dem Ende der Vereinbarung aus irgendeinem Grund, (ix) Spam oder andere sich wiederholende oder unerwünschte Nachrichten zu senden, die gegen die Gesetze des Service verstoßen nicht für oder verwenden; (x) den Dienst nutzen, um rechtsverletzende, obszöne, bedrohende, diffamierende oder anderweitig illegale oder rechtswidrige Dokumente zu senden oder zu speichern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Beschädigung von Kindern oder den Zugriff auf personenbezogene Daten Dritter oder die Verletzung von Datenschutz- oder Werberechten; (xi) darf keine Aktivität und / oder Transaktion tätigen, um die Funktionalität und / oder Struktur des Service zu stören; (xii) die Integrität oder Leistung des Service oder der darin enthaltenen Daten beeinträchtigen oder behindern; oder (xiii) versuchen, unautorisierten Zugriff auf den Dienst oder verwandte Systeme oder Netzwerke zu erlangen.

6.5. Der Werbetreibende ist verpflichtet, unautorisiertes Kopieren, Vervielfältigen und / oder Imitieren des Dienstes zu verhindern. Außer wie ausdrücklich in dieser Vereinbarung angegeben, ist Creatorden gegenüber dem Advertiser nicht haftbar für die Freistellung oder Offenlegung von Urhebern oder Lizenzgebern unter allen geistigen und gewerblichen Eigentumsrechten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Patente, Marken, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse oder vertrauliche Informationen Rechte und / oder Berechtigungen.

6.6. Marken, Logos und Namen, die von Creatorden oder einem der mit ihm verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen und / oder Lizenzgebern als Teil des Service verwendet werden, dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Creatorden oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Partner vollständig oder teilweise vom Urheber oder Dritten reproduziert werden. teilweise; kopiert, nachgeahmt und / oder benutzt.

6.7. Der Advertiser darf keine Verletzung von Eigentumsrechten Dritter an der Sample, die von der Site an den Creator im Rahmen dieser Vereinbarung übermittelt werden, ganz oder teilweise verletzen und darf keine Handlungen oder Verfahren in dieser Hinsicht, einschließlich der Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum Dritter, vornehmen dass der Advertiser allein verantwortlich ist für jegliche Schadenersatzansprüche von Credenden durch den Advertiser und / oder Dritte, falls Cretoren und / oder andere Dritte in solche Fälle eingreifen Für den Fall, dass Creatorden dem Advertiser und / oder einem Dritten eine Entschädigung zahlt, behält sich Creatorden das Recht vor, im Voraus und unwiderruflich zu akzeptieren, zu erklären und zu verpflichten, dass das Recht auf Inanspruchnahme des Advertisers vorbehalten ist t. Creatorden ist nicht verpflichtet, die vom Advertiser gemäß dem Gesetz Nr. 5651 und anderen internetbezogenen Gesetzen erstellte Probe zu überprüfen oder zu untersuchen, ob eine rechtswidrige Aktivität vorliegt. Es erkennt an, erklärt und verpflichtet sich, dass Creatorden allein verantwortlich für die Werbetreibenden-Stichprobe im Voraus ist und unwiderruflich keine Verantwortung für diese Angelegenheit übernimmt.

6.8. Erklärt und verpflichtet sich, dass es keine strafbare Handlung der Probe darstellt, die es dem Schöpfer über die Website des Werbetreibenden im Voraus und unwiderruflich in Übereinstimmung mit dem Gesetz, der Moral und den anwendbaren Gesetzen übermittelt. Für den Fall, dass der Advertiser das Sample mit dem Urheber über die Website unter Verstoß gegen diese Vereinbarung teilt, ist es vernünftig und vernünftig anzunehmen, dass die rechtliche und / oder strafrechtliche Haftung von Creatorden nicht im Social Media Circular veröffentlicht und verbreitet wird anerkennen, erklären und unternehmen.

6.9. Nach der Kommunikation mit dem Urheber auf der Site darf der Advertiser auf keine andere Weise als die Site kommunizieren, um Werbung für die Produkte und / oder Dienstleistungen des Creators und des Advertisers zu machen, sofern von Creatorden nicht anders angegeben Erklärung und Verpflichtung, ohne Zahlung einer Entschädigung, einseitig und unverzüglich und unverzüglich, unwiderruflich und unwiderruflich.

06.10. Der Advertiser benachrichtigt den Advertiser über die Produkte und / oder Dienstleistungen des Advertisers in jedem Land und / oder auf jeder Plattform mit Ausnahme der Site für einen Zeitraum von sechs (6) Monaten ab dem letzten Datum auf der Site, das mit einem Schöpfer auf der Site kommuniziert, wo Kommunikation und Interaktion stattfindet. Erklärung und Verpflichtung, dass es nicht kommunizieren wird, um es öffentlich zugänglich zu machen.

6.11. Artikel 6.1, 6.2, 6.3, 6.4, 6.5, 6.6, 6.7. 6.8. und / oder im Falle eines Verstoßes gegen Creatorden teilweise und / oder in Verletzung der Bestimmungen und Verantwortlichkeiten in 6.10, haftet der Advertiser nicht für irgendeinen Verlust von Creatorens Anspruch auf einen anderen Zeitverlust, erklären und verpflichten sich im Voraus und in einer informellen Form, dass sie den ursprünglichen schriftlichen Antrag spätestens innerhalb von fünf (5) Werktagen in bar und vollständig entschädigen.

06.12. Der Advertiser ist allein für die persönlichen Daten verantwortlich, die er in Bezug auf den Urheber gemäß dem Datenschutzgesetz Nr. 6698 und anderen relevanten Gesetzen erhalten hat. Der Werbetreibende akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich im Voraus und in einer nicht abwertenden Weise, dass jegliche Verantwortung von Creatorden nicht Gegenstand eines Verstoßes gegen das Datenschutzgesetz Nr. 6698 und andere damit zusammenhängende Gesetze seitens des Werbetreibenden ist. Aufgrund der Tatsache, dass der Advertiser seine Verpflichtungen aus Fahrlässigkeit, Irrtum, Kaste und diesem Artikel, Creatorden, den Konzerngesellschaften und deren jeweiligen Direktoren, leitenden Angestellten und Mitarbeitern der Konzerngesellschaften aufgrund von Klagen oder Anfragen, die von drei Personen, einschließlich Verwaltungsbehörden, gerichtet werden können, verletzt, alle Kosten, Gebühren, Gebühren, Verwaltungssanktionen und dergleichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anwaltskosten, Anwaltskosten, Gerichtsgebühren und andere Gebühren, die von allen direkten und / oder Aufwendungen, Verbindlichkeiten im Voraus zu entschädigen und unwiderruflich akzeptieren, erklären und verpflichten.

7. Inhalte und Inhalte teilen

7.1. Der Advertiser hat das Recht, die Korrektur, Bearbeitung und / oder Änderung des Inhalts, einschließlich der Annahme und / oder Ablehnung des Inhalts, der vom Urheber über die Site auf der Site eingereicht wurde, auf die gleiche Weise wie der erste Contributor anzufordern. Erklärt und verpflichtet sich, dass er allein für die Genehmigung des Inhalts des Inserenten verantwortlich ist und dass Creatorden keine Verantwortung für diese Angelegenheit im Voraus und unwiderruflich übernimmt.

7.2. Die Creator und Creator Site wird gemeinsam entscheiden, in welchen Social Media Circles der Inhalt geteilt wird.

7.3. Das vom Inserenten auf der Website zu veröffentlichende Sample wird von Creatorden vor seiner Veröffentlichung genehmigt. Der Advertiser erkennt an, erklärt und verpflichtet sich dazu, dass Creatorden die vom Advertiser abgegebene Instruktion nach dem einseitigen Ermessen von Creator ablehnt und dass er berechtigt ist, diese auf der Site nicht zu veröffentlichen.

7.4. (a) Der Advertiser akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, innerhalb von drei (3) Stunden nach dem Teilen des Inhalts, der gemäß dem Beispiel im Social Media Circular vorbereitet wurde, die zweite Genehmigung vorab und unwiderruflich an den Creator auf der Site zu senden .

(b) akzeptiert und erklärt, dass die Gründe für die Beanstandung der nicht werbenden Zweitautorisierung auf die folgenden beschränkt sind und dass die Gültigkeit der Gründe für diesen Widerspruch ausschließlich vom Schöpfer im Hinblick auf die Goodwill-Regeln und ein angemessenes Urteil beurteilt und entschieden wird.

Gültige Beschwerdegründe:

  • Der Inhalt unterscheidet sich von der Probe zu dem Zeitpunkt, zu dem er nicht erkannt wird
  • Enteignung der Demütigung und der schlechten Rede für jede private oder juristische Person, nicht in Übereinstimmung mit dem allgemeinen Moralkodex der Inhaltsbeschreibung
  • Die Mehrzahl der im Beispiel akzeptierten Hashtags und / oder Tags wird nicht verwendet

Korruption der Sinngesamtheit durch vollständige Änderung des vereinbarten Kommentars

  • Nach der Annahme der Probe und des Inhaltsvorschlags, die nicht innerhalb von sieben Tagen (7 Tagen) veröffentlicht werden, obwohl nicht anders angegeben; Eine Änderung, die im akzeptierten Content-Angebot nicht gültig oder nicht verfügbar ist und die im Gegensatz zur Liste der zu erfüllenden Aufgaben im Content des Beispiels steht, wird im Content selbst oder in der Beschreibung verwendet

(c) 7.5 des Werbenden. (a) und wenn Creatorden die Gründe für die Berufung auf der Grundlage einer Bewertung akzeptiert, die innerhalb eines (1) Tages zu erfolgen hat, wenn der Schöpfer die Ursache der Berufung an Creatorden mitgeteilt hat, Der Inhalt, der vom Werbetreibenden geteilt wird, wird sofort entfernt. Der vom Werbetreibenden gemäß Artikel 5 in Rechnung gestellte Betrag wird ohne Zinsen, Strafen usw. an die Werbetreibenden-Kreditkarte zurückgegeben.

7.5 des Inserenten. (a) und wenn Creatorden die Gründe für die Berufung innerhalb eines (1) Tages nach der Bewertung nicht akzeptiert, muss der Schöpfer den Schöpfer über die Gründe für die Berufung im Social Media Circular informieren Der freigegebene Inhalt wird sofort entfernt und nicht mehr auf die Kreditkarte zurückerstattet, die gemäß Artikel 5 vom Werbetreibenden gesammelt wurde. Er hat Anspruch auf die Provision und die Gebühr im Inhalt des Preises durch den Urheber und den Schöpfer.

7.5. Änderung und / oder Bearbeitung des Inhalts nach der zweiten Bestätigung durch den Advertiser im Workflow-Framework des Advertiser-Contents, dass er im Social Media Circular veröffentlicht und veröffentlicht wird, wie er über die Site an den Advertiser kommuniziert wird Annahme, Erklärung und Verpflichtung im Voraus und unwiderruflich. Erklärt und verpflichtet sich, dass der Schöpfer allein dafür verantwortlich ist, den Erstellerinhalt im Social Media Circular im Voraus und unwiderruflich zu teilen und zu veröffentlichen.

7.6. Der Werbetreibende ist allein verantwortlich für alle geistigen Eigentumsrechte an der Probe, einschließlich ohne Vorurteile und ohne jegliche Kontroversen, oder zu verwenden, zu verbreiten, zu reproduzieren, ausdrücklich und im Voraus Annahme, Erklärung und Verpflichtung, dass es das Recht und die Autorität in der Sache ist und dass es kein Recht und keine Anfrage von irgendwelchen Dritten auf diesen Rechten gibt, oder andernfalls ist es unwiderruflich, für jede Art von Folge und Anfrage für den Schöpfer verantwortlich zu sein. Creatorden hat keine Kontrolle über die Gültigkeit dieser Aussage. Falls erforderlich, kann Creatorden jedoch vom Werbetreibenden eine Dokumentation anfordern, um dies zu bestätigen. Der Advertiser stimmt auch zu und stimmt zu, dass die Erstellung, Erstellung und Veröffentlichung des Contents sowie die Veröffentlichung und Offenlegung der Produkte und / oder Dienstleistungen des Advertisers im Content durch den Urheber im Voraus und im Vorhinein erfolgen. erklärt und unternimmt.

7.7. Ausdrücklich und implizit, dass es die Erlaubnis und Anerkennung gegeben hat, dass Creatable Content von Creatorden an jedem Ort veröffentlicht und verwendet werden kann, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die virtuellen Medien.

7.8. Dem Advertiser ist es nicht gestattet, irgendwelche Inhalte, einschließlich des Social Media Circulars, zu reproduzieren und / oder zu veröffentlichen, die der Ersteller dem Advertiser zum Zeitpunkt der ersten Genehmigung vorgelegt hat, und / oder sie dürfen sich nicht oder nur teilweise vervielfältigen, erklären und verpflichten, dass es nicht im Voraus und in einer informellen Art und Weise entwickelt, verändert und / oder anderweitig verwendet wird.

8. Beschränkung der Verantwortung von CreatorDen

8.1. Der Werbetreibende Creatorden hat das Recht, Content zu erstellen, der Creator den Content in den Social Media-Kreisen zu veröffentlichen und zu teilen, und der Content, der die Rechte an geistigem Eigentum Dritter vollständig oder teilweise verletzt, und / oder Für den Fall, dass der Inhalt in Konflikt mit dem Gesetz, der Moral und der anwendbaren Gesetzgebung steht, solche Schäden, die im Falle des Teilens und Veröffentlichens des Inhalts im Social Media Circular und der Verletzung des Advertisers auftreten, Handlungen und / oder Unterlassungen von Dritten und dass Creatorden in keiner Weise den Creaturden gemäß diesem Artikel zuzurechnen ist und Creatordens einzige Verpflichtung im Rahmen dieser Vereinbarung darin besteht, Kommunikation und Interaktion zwischen dem Advertiser und dem Creator im Voraus bereitzustellen, Albtraum l, erklärt und unternimmt.

8.2. Creatorden macht keine Darstellung und / oder Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit und dem Bewusstsein des Schöpfers in den Social Media Kreisen.

8.3. Creatorden unterstützt und / oder übernimmt keine Verpflichtung, dass die Nutzung des Service und der Site für den Advertiser bei seinen kommerziellen Aktivitäten von Nutzen ist, um den Advertiser zu einem bestimmten Ergebnis oder Ergebnis zu bringen, unabhängig davon, ob dies im Einklang mit den kommerziellen Zielen des Advertisers steht.

8.4. Creatorden hat keine Garantien (Dauer, Menge, Qualität usw.), wie zum Teil und / oder vollständig gespeicherte Inhalte, die über die Site an den Advertiser geliefert werden.

8.5. Für den Fall, dass der Inserent reale und / oder rechtliche Dritte während der Nutzung des Service und der Website schadet und / oder gegen die juristische Person gegen das Gesetz vorgeht, haftet der Inserent persönlich für solche Schäden und / oder rechtswidrige Handlungen, erklärt und verpflichtet sich, unverantwortlich und unverantwortlich zu sein. Der Advertiser befindet sich in Streitigkeiten mit Dritten; Von der ersten schriftlichen Mitteilung an wird Creatorden in keiner Weise für Schadensersatzansprüche Dritter sowie für Schäden, Zahlungen und Ausgaben haftbar gemacht, die Creatorden entstanden sind, wenn er gegenüber Creator für Schäden und Kosten haftbar gemacht wird erklären und verpflichten sich im Voraus, dass sie innerhalb von fünf (5) Arbeitstagen vollständig und vollständig in bar zusammentreffen.

8.6. Creatorden haftet in keiner Weise für Schäden, die entstehen, wenn Hesaba dem Advertiser zur Nutzung zugeteilt wird und Angriffe auf Hacking, Spyware und / oder Virenübertragung und andere Schäden mit anderer Qualität erfolgen. Es kann nicht argumentiert werden, dass Creatorden die Verpflichtungen aus dem Vertrag aufgrund von Serviceunterbrechungen, die im Rahmen dieses Artikels auftreten können, nicht erfüllt. Der Werbetreibende akzeptiert, erklärt und übernimmt die alleinige Haftung für alle Schäden, die sich aus den in diesem Artikel aufgeführten Fällen ergeben.

8.7. Creatorden behält sich das Recht vor, die Software, die Daten oder den Computer, das Mobiltelefon, das Tablet oder andere dem Advertiser zur Verfügung gestellte Software in einer Weise zu modifizieren, die frei von Fehlern, Fehlern, fehlerfreien, vollständigen, Es wird garantiert, dass keine Gewährleistungen und / oder Verpflichtungen frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind, einschließlich aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien der Marktgängigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Computerschäden, es funktioniert nicht.

8.8. Bei bösartigen Angriffen wie Viren, Trojaner, Trojaner, Spam, SYN, DDOS, http GET (httpd get) usw. kann der Ersteller den Dienst und / oder die Site nicht verwenden ganz oder teilweise für die Nutzung des Inserenten und ohne die Zahlung einer Entschädigung und das Recht, dieses Abkommen einseitig zu kündigen.

8.9. Sie erklären sich damit einverstanden, Credentien (seine leitenden Angestellten, Vertreter, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Partner, Direktoren, Auftragnehmer, Lizenzgeber, Dienstleister, Subunternehmer, Lieferanten, Mitarbeiter, die Haftung des Advertisers für alle direkten und indirekten Schäden, die einer anderen natürlichen Person und / oder juristischen Person entstehen, für die Hilfe geleistet wird. Creatorden behält sich das Recht vor, für seinen eigenen Schaden zu klagen, um den Verlust auszugleichen.

9. Beziehung zwischen Werbetreibendem und Ersteller

9.1. Die Kommunikation und Interaktion zwischen dem Werbetreibenden und dem Schöpfer wird sich in keiner Weise stören, außer in Situationen, in denen der Schöpfer die Anwesenheit und die Situation benötigt, wie zum Beispiel das Senden einer Nachricht über sie oder das Beobachten der Kommunikation. Creatorden ist nicht verpflichtet, irgendeine rechtliche Beziehung einzugehen, einschließlich der Unterzeichnung des Vertrags zwischen dem Advertiser und dem Schöpfer.

9.2. Hat das Recht, einen Vertrag abzuschließen, in dem der Advertiser und der Creator, der Advertiser im Content und der Creator die Rechte haben, um eine rechtliche Beziehung zwischen dem Advertiser und dem Creator herzustellen. Wenn ein solcher Vertrag zwischen dem Werbetreibenden und dem Urheber geschlossen wird, muss der Werbetreibende im Voraus und unwiderruflich eine Kopie des Vertrags an Creatorden über beliebige Kommunikationsmittel, die in diesem Vertrag festgelegt sind, annehmen, darstellen und verpflichten. Die Unterzeichnung eines solchen Vertrages berührt in keiner Weise die Gültigkeit und die Bestimmungen dieses Vertrages und bleibt zwischen den Parteien in Kraft.

9.3. Alle Korrespondenz und Kommunikationen zwischen dem Advertiser und dem Ersteller auf der Site und dem Inhalt, der dem Advertiser vom Ersteller übermittelt wurde, können von Creatorden gesehen werden. Der Werbetreibende erkennt an und erkennt an, dass die Kommunikation zwischen dem Urheber und sich selbst und dem Inhalt, der an ihn gesendet werden soll, im Rahmen dieses Artikels nicht vertraulich ist. Der Werbetreibende erkennt Creatordens Fähigkeit an, diese im Voraus und unwiderruflich anzuzeigen.

9.4. Die Gebühr wird durch Kommunikation und Korrespondenz zwischen dem Advertiser und dem Creator auf der Site festgelegt und zwischen dem Advertiser und dem Creator vereinbart. Ohne eine Haftung und / oder Haftung von Creatorden für die Festlegung der Vergütung kann Creatorden nach eigenem Ermessen dem Advertiser auf der Site eine unverbindliche Empfehlung in Bezug auf das Creative und den Advertiser erteilen.

9.5. Der Advertiser ist zwischen Creatorden und dem Schöpfer; erklärt und verpflichtet sich im Voraus und unwiderruflich, dass es weiß und sich dessen bewusst ist, dass es sich nicht um eine Partnerschaft, Franchise, Partnerschaft, Vertretung oder Mitarbeiter / Arbeitgeber-Beziehung handelt.

10. Sona Ermasine des Vertrages

10.1 Die Tatsache, dass eine der Parteien (i) Insolvenz, Konkurs oder Liquidation des Konkurses, Konkurs des Konkurses, Einfügung oder Verstoß gegen Artikel 376 des türkischen Handelsgesetzbuches, (ii) Konkursverfahren unterliegt oder (iii) im Falle der Auflösung der Gesellschaft oder eines ihrer sonstigen Vermögenswerte kann jede Vertragspartei diese Vereinbarung unverzüglich und ohne Entschädigung kündigen, indem sie die andere Partei benachrichtigt.

10.2 Wenn eine Vertragspartei ihre Verpflichtungen und / oder Schulden hierunter verletzt und nicht innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach der schriftlichen Mitteilung des Ersuchens der anderen Vertragspartei zur Behebung eines solchen Verstoßes berichtigt wird; Eine Partei, die ihre Verpflichtungen und / oder Verpflichtungen nicht verletzt, kann diese Vereinbarung unverzüglich und ohne Entschädigung kündigen.

10.3 Wenn dieser Vertrag aus irgendeinem Grund gekündigt wird, bleiben alle Bestimmungen in Bezug auf die Vertraulichkeit gemäß Artikel 11 und die Bestimmungen, die die Gültigkeit dieses Vertrags nach der Kündigung regeln, in Kraft und binden die Parteien.

10.4 Wenn aus irgendeinem Grund dieser Vertrag endet, wird der Zugriff auf den Service und die Site durch den Advertiser sofort beendet und der Account des Advertisers wird unzugänglich gemacht.

10.5 Der Werbetreibende; Die Verpflichtung zur Zahlung der an Creatorden zu zahlenden Gebühren erlischt nicht vor dem Ende dieses Vertrags.

11. Vertraulichkeit

11.1. "Vertrauliche Informationen" sind jegliche Informationen, die hierin verwendet werden, sei es schriftlich oder mündlich ("die offenlegende Partei") und die der anderen Partei ("lernenden Partei") offengelegt werden, vertraulich sind oder in Bezug auf die Art der Informationen oder Offenlegungen angemessen verheimlicht werden Die Bedingungen dieser Vereinbarung beziehen sich auf alle vertraulichen und geschützten Informationen, einschließlich Service-, Geschäfts- und Marketingpläne, technische und technische Informationen, Produktdesign und Geschäftsprozesse. Vertrauliche Informationen dürfen nicht durch eine verbindliche Verpflichtung gegen die Offenlegung von Tarafa verletzt werden, es sei denn, (i) sie wird erlernt oder wird öffentlich bekannt, (ii) ist sie der Lernenden Partei bekannt, bevor sie der offenlegenden Partei bekannt gegeben hat; (iii) ) enthalten keine Informationen, die von einer dritten Partei und / oder juristischen Person erhalten wurden.

11.2. Die Lernende Partei darf die Vertraulichen Informationen der Offenlegenden Partei nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Offenlegenden Partei für Zwecke außerhalb des Geltungsbereichs dieser Vereinbarung offenlegen und / oder nutzen.

11.3. Jede Partei erkennt an, dass die andere Partei die Vertraulichkeit der vertraulichen Informationen auf dieselbe Weise schützt, wie sie die Vertraulichkeit derselben Art von vertraulichen Informationen, die ihr gehören, beibehält.

11.4. Wenn die Lernende Partei gesetzlich verpflichtet ist, die vertraulichen Informationen der offenlegenden Partei offenzulegen, muss die offenbarende Partei die offenbarte Partei im Voraus über die obligatorische Offenlegung informieren und eine schriftliche Genehmigung einholen.

11.5. Wenn die Lernende die Vertraulichen Informationen der Offenbarenden Partei offenbart und / oder verwendet und den Schutz der Privatsphäre verletzt, kann die Offenlegende Partei zusätzlich zu den bestehenden Rechtshilfeangestellten, zusätzlich zu der einstweiligen Verfügung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Recht, einen Rechtsstreit zu beantragen.

12. Zwinge Jahreszeiten

Es darf nicht so ausgelegt werden, dass dieses Übereinkommen zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Abkommens unbeschadet und unvorhersehbar zum Zeitpunkt der Unterzeichnung dieses Übereinkommens und außerhalb der Kontrolle der Vertragsparteien in Kraft tritt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Naturkatastrophen, Feuer, Regierungshandlungen, nationale Mobilmachungen, Revolten, Kriegs- oder Kriegsangriffe, Streik, Telekommunikations-, Kommunikations-, GSM- und Servicenetzprobleme, die auf nationaler Ebene auf globaler Ebene auftreten, gelten als Fälle höherer Gewalt, in denen die Vertragspartei oder die Vertragsparteien die Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten der Vertragspartei oder der Vertragsparteien in vollem Umfang erfüllen oder ihre fristgerechte Erfüllung unmöglich machen . Wenn einer dieser Gründe eintritt, werden die Verpflichtungen der Parteien aus diesem Abkommen ausgesetzt. Für den Fall, dass der Täter 30 (dreißig) Tage oder länger bleibt, behält sich eine der Parteien das Recht vor, dieses Abkommen ohne Entschädigung und einseitig zu kündigen.

13. Verschiedene Bestimmungen

13.1. Die Parteien sind sich darüber einig, dass es keinen Ausschließlichkeitsvertrag für eine Vertragspartei dieser Vereinbarung gibt und dass jede Bestimmung dieser Vereinbarung und / oder der Vertragsparteien Handelsbeziehungen mit den anderen im selben Sektor tätigen Unternehmen eingehen (im Gegensatz zu Vertraulichkeitsverpflichtungen). ) und wird die Erbringung von Dienstleistungen nicht beeinträchtigen und erklären und verpflichten.

13.2. Gemäß dieser Vereinbarung hat Creatorden das Recht, den Inserenten ganz oder teilweise ohne schriftliche oder mündliche Ankündigung ganz oder teilweise im Vertragsgegenstand zu ändern. Der Werbetreibende erkennt an und stimmt zu, dass er / sie dieser Situation auf informelle Weise zustimmt.

13.3. Im Falle von Streitigkeiten, die sich aus dieser Vereinbarung oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung ergeben, stellen die elektronischen und Systemaufzeichnungen, Geschäftsunterlagen, Buchaufzeichnungen, Mikrofilme, Mikrofiches und Computeraufzeichnungen jeder der Parteien in ihrer Datenbank einen Beweis dar, Sie akzeptieren und erklären, dass sie einen Beweisvertrag im Sinne von Artikel 193 darstellen.

13.4. Die in dieser Vereinbarung angegebenen Adressen sind die Adressen der Parteien und alle Mitteilungen, die an diese Adressen gemacht werden müssen, sind gültig. Adressänderungen gelten als gültig, es sei denn, sie werden der anderen Partei spätestens sieben (7) Tage nach der Adressänderung schriftlich mitgeteilt.

13.5. Die Tatsache, dass eine oder mehrere der Bestimmungen dieser Vereinbarung, ob begründet oder nicht, teilweise oder vollständig nichtig sind, berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrags.

6.13. Die vagen Ausdrücke und / oder semantischen Komplikationen, die bei der Auslegung oder Anwendung der Bestimmungen dieses Übereinkommens auftreten können, dürfen in keiner Weise gegen die Urheber ausgelegt werden.

13.7. Unbeschadet des Inserenten nach eigenem Ermessen wird Creatorden die Rechte und / oder Pflichten aus diesem Vertrag und dem Vertrag ganz oder teilweise nicht an Dritte (natürliche oder juristische Personen) ohne schriftliche oder mündliche Zustimmung des Inserenten übertragen übertragen und zuweisen ohne zu übernehmen. Der Advertiser erkennt seine Zustimmung im Voraus an und erklärt sich damit einverstanden.

13.8. Der Advertiser darf seine Rechte und / oder Verpflichtungen aus diesem Vertrag in keiner Weise an Dritte (natürliche Personen und / oder juristische Personen) auf Dauer oder auf unbestimmte Zeit übertragen oder abtreten. Verstößt der Advertiser gegen das Abtretungs- oder Abtretungsrecht, kann Creatorden diesen Vertrag sofort und einseitig ohne Entschädigung kündigen. Creatorden behält sich das Recht vor, für Schäden zu entschädigen, die dem Inserenten entgegen dem Gesetz der Abtretung und Abtretung entstehen.

13.9. Creator und Advertiser sind unabhängige Parteien und dürfen nicht so ausgelegt werden, dass sie eine Agentur, Partnerschaft, Vertretung, Arbeitnehmer-Arbeitgeber- und / oder ähnliche Beziehung zwischen den Vertragsparteien dieser Vereinbarung schaffen.

14. Anwendbares Recht und Streitbeilegung

Die Parteien erkennen an und erklären, dass die Anwendung des türkischen Rechts bei der Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus der Umsetzung und Auslegung des Übereinkommens ergeben, ausschließlich die Gerichte und Vollstreckungsbehörden des Istanbul Centre (Caglayan) der zuständigen Gerichtsbarkeit bei der Beilegung von Streitigkeiten aus diesem Übereinkommen sind.

15. Kosten und Steuern

Alle Steuern und alle Kosten, die sich aus oder in Verbindung mit der Erfüllung dieser Vereinbarung ergeben, werden vom Werbetreibenden bezahlt.

16. Kommunikation zwischen CreatorDen und Advertiser

Creatorden macht alle rechtlichen Hinweise zu dieser Vereinbarung an die E-Mail-Adresse, die in den Kontaktinformationen des Werbetreibenden auf der Website aktuell ist, sofern nicht anders angegeben, an die E-Mail-Adresse team@creatorden.com. Creatorden kann in keiner Weise für Schäden haftbar gemacht werden, die dadurch entstehen, dass der Inserent keine registrierte Mailadresse auf der Site hat, falsch, unvollständig, ungültig und / oder einer anderen Person gehört. In diesem Fall muss der Advertiser die IP-Nummer von Creatorden, die der Advertiser bei der Site angemeldet hat, und die Adresse des Creators vom Internetdienstanbieter kontaktieren, um die gültige Postanschrift zu erhalten, die der Advertiser mit Creatorden kontaktiert hat. Erklärung und Verpflichtung, die erforderliche Erlaubnis und Genehmigung im Voraus und unwiderruflich zu erteilen. Die Parteien erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Mailadressen des Gerichts 1, sofern nichts anderes schriftlich mitgeteilt wird, die rechtsgültigen Benachrichtigungsadressen sind und dass die schriftlichen Mitteilungen an diese Adressen alle Rechtsfolgen der rechtsgültigen Benachrichtigung haben.

Da dieser Vertrag in der virtuellen Umgebung gebildet wurde; Diese Vereinbarung wird vom Werbetreibenden durch Unterzeichnung des Textes "Ich habe die Servicevereinbarung gelesen, verstanden und stimme ihr zu" und / oder durch Ankreuzen des Kästchens neben dieser Vereinbarung und Zustimmung zu dieser Vereinbarung und Annahme der Zustimmung des Werbetreibenden durch den Creator abgeschlossen. Die gegenseitigen Rechte und Pflichten treten mit der Annahme des Genehmigungsantrags des Werbetreibenden durch Creatorden in Kraft. Datum und Uhrzeit des Vertrags, Datum und Uhrzeit des Vertrags.

Der gegenwärtige Konvent besteht aus sechzehn (16) Artikeln. Der Werbetreibende stimmt zu, erklärt und verpflichtet sich, alle Bestimmungen dieses Vertrags gelesen zu haben, dass er den Umfang und den Abschluss aller Arten von Artikeln kennt, dass die Bestimmungen unbedingt, bedingungslos und genau identisch sein müssen und dass die Richtigkeit seiner Aussagen im Voraus und unwiderruflich ist.

de_DEDeutsch
tr_TRTürkçe en_USEnglish arالعربية it_ITItaliano es_ESEspañol de_DEDeutsch